Statusmitteilung

Über mich…

(Bild geklaut)

Angelika heiße ich, der Namen fashionistas50plus steht für alle große Mädchen die wie ich über 50 sind und bereit sind ständig an sich zu arbeiten. Etwas für sich zu tun, sich wohlfühlen spiegelt sich in der Gesundheit wieder.

Ich bin jetzt noch 53, lebe in Stuttgart und bin stolze Mama von drei hübschen Buben, der jüngste bleibt mir noch eine Weile erhalten, die beiden großen gehen schon lang ihre Wege und gründen bald eine eigene Familie. Ich habe noch so viel vor und will noch lange nicht ruhen. Neben der Arbeit, ( Farb und Stilberaterin ) und Familie bleibt noch so viel Zeit die ich mit Handwerkeln, Handarbeiten, schreiben und sporteln verbringen kann.

Es macht mir Spaß das zu teilen, ich finde es wunderbar über das Internet mit Menschen in Verbindung zu treten die ich sonst nie im Leben kennen lernen würde. Hier kann ich mein Steckenpferd ausbauen, meine Jeans Klinik, ja ich rette eure geliebten Jeans. Es liegt immer irgendwo eine im Schrank die man liegen lassen muss weil sie sonst reißt oder schon gerissen ist.

Zuerst tat ich mich schwer, suchte verzweifelt nach einem Thema für den Blog, doch die Vielfalt die in uns steckt lässt das gar nicht zu. Hier geht es um alles was wir Mädels lieben, Mode, Kosmetik, Sport,Gesundheit, Hobbys wie Handarbeiten oder Motorrad fahren, ob alt ob jung, es wird passen.

Seit einer Woche befinde ich mich in einem Kurs Blogging101 von WordPress, sehr interessant und sehr lehrreich. Das macht richtig Spaß und ist wichtig für mich, man sieht es an meinem Blog.

Nachtrag, 22. April 2015

Mittlerweile habe ich die Zahl 54 erreicht (alles ist gleich geblieben, ich fühle mich immer noch wohl)  und meinen Kurs Blogging101 habe ich beendet. Ich werde ihn wiederholen, es macht Spaß, man ist täglich hier präsent und man lernt viel dazu. Einiges ist mir entgangen, deshalb doch gleich nochmal. .

Nachtrag, 30.April 2016

Süsse 55 bin ich nun und kämpfe mit 3 – 4 Kilo die sich angesammelt haben, weil ich jeden Abend am naschen bin. Nüsse, Popcorn,Schokolade, sind ab jetzt meine Feinde.  Ich besuche jeden Abend meine Mama kurz,  da warten meine Feinde auf mich. Sie ist alleine und neigt dazu um 18 Uhr ins Bett zu gehen. Da sie nur zwei Straßen weiter wohnt, halte ich sie noch ein wenig auf. Das Leben ist zu schnell vorbei.  Eigentlich weiß ich an was es liegt, nun sollte es leichter sein dem Speck den Kampf anzusagen.

Meine Strategie, ich nehme mir Magerquark und Obst mit ins Auto, Banane, Erdbeeren, Blaubeeren oder Grapefruit. Das wird mein Abendessen sein und sicher bin ich dann zu voll um zur Schokolade zu greifen.

Mein tägliches Training werde ich ein wenig ändern. Ich trainiere jeden Morgen zu Haus und es haben sich Gewohnheiten eingeschlichen, die mir nicht mehr viel bringen. Immer die gleichen Übungen bringen nicht den erwünschten Erfolg.

Außerdem habe ich ab Mai wieder zwei Damen die ich vier Wochen begleite.Jeweils früh am Morgen und Abends nach der Arbeit. Das ist auch ein Grund weshalb ich diesen Blog hier vernachlässigt habe, ich hatte keinen Kopf mehr dafür, keine Zeit gefunden.

Ernährungsumstellung, Training, Farb und Stilberatung, Typveränderung erwünscht.  Das ist wieder eine Aufgabe auf die ich mich besonders freue. Und ja, diese Tätigkeit lässt wohl auch meine paar Pfunde bei mir schmelzen.

 

17.11.16

Uihhhhh schon wieder sehr lang nicht mehr hier gewesen. Faul war ich aber nicht :). Mittlerweile bin ich die stolzeste Omi der Welt und habe gestrickt wie der Weltmeister. Sie ist gerade mal 4 Wochen alt. Ansonsten schaffen schaffen schaffen, wie alle halt.

 

 

Hier unten ist mir ein Fehler unterlaufen, irgendwie erscheint das Zitat nicht so wie ich es wollte. Und ich habe gerade keinen Kopf es herauszufinden. Entschuldigung, ich lasse es nun mal ne Weile so.

 Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.
 

cropped-seal_v2-042

.