Beistelltischchen Shabby chic

Aus dem Nachlass meines Onkels, nahm ich sein kleines Tischchen mit. Über das wir uns Jahre aufgeregt haben, es stand direkt neben seinem TV Sessel und war übervoll mit Dingen die er benötigte. Ich glaube er musste den halben Tag nicht in Bewegung kommen, da er alles vor sich hatte.“Es tut mir leid mein lieber Onkel Wolfgang. Heute würde ich dir liebend gerne alles was du brauchst darauf stapeln“ Dafür halte ich es jetzt in Ehren und denke immer an ihn, er fehlt mir sehr. Es war dunkelbraun und seine Hübschheit ist mir nie aufgefallen 😦

 

Shabby Chic, neues Projekt gefunden.

Unser altes Schneiderlein hat sein Geschäft aufgegeben und räumte etliche Kleinmöbel vor die Tür.  Dieses Nähkästchen hab ich schon von weiten gesehen, konnte nicht mal anständig einparken, so eilig hatte ich es.

Er hat es mir geschenkt, ich freue mich jetzt noch.

Ein Bein leimen, drei vier kleine Schräubchen, putzen und streichen, natürlich im schäbig schönen Shabby Chic Stil.

Verwendet wird es als Kosmetikkasten zu meiner Farb und Stilberatung. So habe ich alles sofort griffbereit, nix liegt offen und es ist sofort wieder aufgeräumt.

Die Einteilungen der Laden bietet sich gerade dazu an.

Bilder folgen

 

16.06.16

Traraaaaaaaah….. fertig ist das Schmuckstück. Nun ist es ein Beistelltischle fürs Wohnzimmer geworden.  100 000 Bilder, die es nicht in ein Bilderalbum geschafft haben, bewahre ich darin auf. Familienbilder, Kinderbilder meiner drei Jungs, Feste usw. Wer will der kann 🙂

13434965_10157246862205495_6880621811619472891_n

13465966_10157246860710495_1254312784499700726_n

13406953_10157246861910495_8283525378103883742_n13413581_10157246860655495_2640322674640871194_n

Neuer Fund…wer hat eine Idee?

Das Wort geht heute an die Möbelaufwerter und Bastler , am liebsten im Shabby Chic Stil.

Schreibt mir was euch so einfällt oder was Ihr daraus machen würdet. Ich bin gespannt auf Eure Kommentare.

Das Ergebnis präsentiere ich natürlich hier, mit Hinweis auf den Ideengeber.

Am besten gleich loslegen, Wochenende steht vor der Tür.

Sonntag 11.01.15

Die Erleuchtung kam mir selbst, nachdem ich lange gelauert habe ob ich hier Post bekomme.

Ich finde es ist hübsch geworden.

10923525_10155248679190495_7013979187900384860_n 10922519_10155248706465495_1347124082738631128_n 10455203_10155249155090495_4564103123459163445_n

Am Montag kommt noch mattes Klarlack darüber, damit das Kistle auch haltbar bleibt.

Galerie

Shabby Chic und Vintage in meiner Küche

1555360_10155209583695495_1718269487008365232_n10881762_10155133731715495_4527650814033770006_nMeine Küche war schon immer mein Lieblingsplatz, nicht weil ich die super Köchin bin, nein 😉  weil ich gerne klöne. Stunden dort verbringe mit guter Musik, ein Glas Wein. Im Internet stöber oder Pläne schmiede. Sie bei jeder Hausparty der Raum ist, der zum bersten überfüllt war. Größe 330 lang, 220 breit plus einem kleinen Kämmerchen.

Egal was, geht es um meine Figur, Mode, Zukunftspläne oder die Renovierung, es wird erstmal alles zu Papier gebracht. Punkt 1, Punkt 2, Punkt 3 usw, das alles passiert hier…. Mein Lieblingsplatz, die Küche wird allmählich fertig, es hat lang gedauert und es war nicht leicht. Da unbedingt eine Bank mit Tisch reinpassen musste, da lies ich mir auch nix einreden. 

Geld: So gut wie nicht vorhanden! Viel Eigenarbeit,  Äugle offen halten und einfach mal los legen. 

  • BildBild

Tafel selbst gemacht. Tafelfarbe, Magnetfarbe und Holzbrett aus dem Baumarkt.

Kämmerle ist noch nicht ganz fertig, Regal besteht aus drei Teile die ich günstig ergattert habe. Ob die Bilder bleiben, steht auch noch nicht fest..Zwischen dem 1. und 2. Regal werde ich ein Tischbrett einbauen, erst dann wird es an der Wand befestigt. Dort lagere ich meine Gewürze, Eingemachtes, selbstgemachtes Gselz und hübsche Alte Teedosen usw. mal sehen was ich so finde. 😉 Inzwischen sieht die Küche sehr schön wohnlich aus. Natürlich fehlt mir der Stauraum, da ich nur eine Küchenzeile habe. Deshalb, hübsches Geschirr steht oben, offen. 

BildBildBild