Schon lang nicht mehr da gewesen und gleich 3,5 Kilo mehr auf den Rippen

 

 55 bin ich nun und kämpfe mit 3 – 4 Kilo die sich angesammelt haben, weil ich jeden Abend am naschen bin. Nüsse, Popcorn,Schokolade, sind ab jetzt meine Feinde.  Ich besuche jeden Abend meine Mama ,  da warten meine Feinde auf mich. Sie ist alleine und neigt dazu um 18 Uhr ins Bett zu gehen. Da sie nur zwei Straßen weiter wohnt, halte ich sie noch ein wenig auf. Das Leben ist zu schnell vorbei.  Eigentlich weiß ich an was es liegt, nun sollte es leichter sein dem Speck den Kampf anzusagen.

Meine Strategie, ich nehme mir Magerquark und Obst mit ins Auto, Banane, Erdbeeren, Blaubeeren oder Grapefruit. Das wird mein Abendessen sein und sicher bin ich dann zu voll um zur Schokolade zu greifen.

Mein tägliches Training werde ich ein wenig ändern. Ich trainiere jeden Morgen zu Haus und es haben sich Gewohnheiten eingeschlichen, die mir nicht mehr viel bringen. Immer die gleichen Übungen bringen nicht den erwünschten Erfolg.

Außerdem habe ich ab Mai wieder zwei Damen die ich vier Wochen begleite.Jeweils früh am Morgen und Abends nach der Arbeit. Das ist auch ein Grund weshalb ich diesen Blog hier vernachlässigt habe, ich hatte keinen Kopf mehr dafür, keine Zeit gefunden.

Ernährungsumstellung , Training , Farb und Stilberatung , Typveränderung erwünscht.  Das ist wieder eine Aufgabe auf die ich mich besonders freue. Und ja, diese Tätigkeit lässt wohl auch meine paar Pfunde bei mir schmelzen.

Advertisements