Das Brett

Das Brett erfordert wenig Aufwand und ist eine schöne Übung. Gefunden in Body Rock und es gehört mit zu meinem festen Trainingsplan.

Es arbeitet alle Muskeln, einschließlich der Rektusabdominis (die „Six-Pack Muskeln“ Sie sehen können), Querabdominus, internen und äußeren schrägen Bauchmuskeln, Hüfte, Rücken, Schultermuskeln und sogar Ihre Quadrizeps.

unterarmstuetz

Die Positionierung ist wichtig. Wenn Sie die Übung falsch tun, könnten Sie sich möglicherweise verletzen oder einfach nur Ihre Zeit verschwenden, das will keiner.

  1. Beginnen Sie auf einer Yoga-Matte in der Liegestützposition. Ausgehend von der pushup Position ist der einfachste Weg, um in die Planke zu bekommen.
  2. Mit den Unterarmen runter auf den Boden, so dass Ihre Ellbogen und Fäuste flach auf dem Boden sind. Ihre Handflächen sollten unter Ihren Schultern geballt sein.
  3. Die Zehen nach vorne gezogen und so greifen die Bauchmuskeln, Becken kippen , und ziehen Sie Ihren Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule.
  4. Richten Sie Ihren Körper, und halten Sie Ihren Nacken und Wirbelsäule gerade. Stellen Sie sich vor, dass Sie ein Brett aus Holz sind, und dass Sie gerade bleiben  wie ein Pfeil.
  5. Beugen Sie die Bauchmuskeln und drücken Sie Ihre Gesäßmuskulatur. Dies sind die beiden großen Muskelgruppen die Sie heraus arbeiten in dieser Übung.
  6. Diese Stellung halten, , bis der Brennvorgang beginnt. Halten Sie Ihre Augen auf dem Boden vor Ihnen. Vermeiden Sie ihren Hintern in die höhe zu strecken. Ihr Körper sollte eine gerade Linie von den Fersen, Rücken bis hin zum Kopf sein.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, überprüfen Sie Ihre Position im Spiegel oder Ihr Partner ist ihnen behilflich.

Bitte nicht vergessen gleichmässig zu Atmen. Am Anfang war es wirklich schwer zu atmen, weil man alle Muskeln anspannt.  Aber sobald man den Dreh raus hat fällt das Atmen leichter während der Übung und man kann die Zeit langsam erhöhen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s